Transparent

Wir suchen eine_n engagierte_n Sozialarbeiter_in für den Einsatz im Projekt Schadenswiedergutmachung als Elternzeitvertretung in Teilzeit (30h).

Das Projekt unterstützt straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende in ihrer Bereitschaft zur schnellen Schadenswiedergutmachung, um strafrechtliche Folgen zu vermeiden oder Voraussetzungen für die Einstellung des Verfahrens zu schaffen. Die Jugendlichen sollen lernen, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und zu erkennen, dass ihr Verhalten sowohl strafrechtliche als auch zivilrechtliche Folgen hat. Ebenso betreut das Projekt Jugendliche und Heranwachsende mit richterlicher Auflage/Weisung zu Freizeitarbeiten. Zur Prävention von Sachbeschädigung bietet das Projekt darüber hinaus Informationsveranstaltungen und Workshops an Schulen an.

Logo button Ihre Aufgaben:

  • Erstgespräche mit Jugendlichen/Heranwachsenden sowie deren Erziehungsberechtigten/Betreuern
  • Vermittlung, Organisation und Kontrolle der Wiedergutmachungsphase
  • Durchführung von pädagogisch betreuten Freizeitarbeiten nach §10,15 JGG
  • Kontaktierung von Geschädigten, Zusammenarbeit mit verschiedensten Verfahrensbeteiligten und Kooperationspartnern
  • Entwicklung und Durchführung von Präventionsveranstaltungen an Schulen
  • Repräsentation/ Öffentlichkeitsarbeit
  • Allgemeine Verwaltungsarbeiten


Logo button Ihr Profil:

  • Bachelor/Diplom/Master Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder anerkannte gleichwertige Abschlüsse
  • Kenntnisse in (Jugend-) Strafrecht und Verwaltung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen

Persönliche Fähigkeiten

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Empathie
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Klienten
  • Konfliktfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Lern- und Fortbildungsbereitschaft

Logo button Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Vergütung auf der Grundlage der Entgeltverordnung des TV-L Berlin
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub; Weihnachten und Silvester sind zusätzlich frei
  • Betriebliche Altersvorsorge

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeitenden an. Bewerbungen von diversen Menschen, Menschen mit Einwanderungsgeschichte und People of Colour begrüßen wir daher ausdrücklich.

Logo button Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

pad gGmbH
Herr Dr. Drahs
Kastanienallee 55
12627 Berlin

Online-Bewerbungen bitte an: info@pad-berlin.de

Transparent

Trägervorstellung


Soziale Medien

 

Mitgliedschaften

der paritaetische berlin

der verband der drogen und suchthilfe

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

bunter wind fuer lichtenberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.